Kategorien
Rudergeräte Vergleich

Aldi Rudergerät – Wie schlagen sich Rudergeräte vom Discounter im Vergleich?

Von Zeit zu Zeit bieten Aldi und andere Lebensmitteldiscounter in Ihrem Programm ebenfalls ein Rudergerät an. Meistens mit dem Zusatz „Nur solange der Vorrat reicht!“. Der Vorrat ist tatsächlich begrenzt, häufig findet man in dem Ladengeschäft vor Ort gar kein Rudergerät mehr, bzw. dieses wird auf Anfrage zugesandt bzw. über den eigenen Onlineshop vertrieben.

Wenn das Rudergerät sowieso zugeschickt wird, dann stellt sich die Frage wie gut es sich im Vergleich mit anderen Rudergeräten schlägt, die ebenfalls über das Internet bestellt werden können. Ich habe mir die Angebote einmal näher betrachtet und gebe in diesem Artikel meine Einschätzung dazu.

Die Angebote für Rudergeräte sind manchmal überwältigend und es werden auch günstige Rudergeräte angeboten mit blumiger Beschreibung, in der man sich selber bereits so sieht:

Häufig sieht die Realität jedoch dann etwas anders aus 😉 Um einer Enttäuschung vorzusorgen, ist es also wichtig die Erwartungen anzupassen.

Rudergerät unter 1.000€

Zunächst einmal zu der preislichen Einschätzung, denn das ist ein Attribut welches sehr schnell ins Auge fällt und viele Sportinteressierte überhaupt anregt sich mit dem Gedanken eines Rudergerätes zu beschäftigen. Schließlich handelt es sich ja um ein zeitlich begrenztes Angebot 🙂

Folgende Angebote habe ich hierzu bisher gefunden:

  • Aldi: 8TIMES3 Rudergerät für 269€
  • Aldi: Rudergerät für smartes Heimtraining für 239€
  • Aldi: SPORTPLUS Rudergerät FLX-WRGHD-01/SP-MR-011 für 549€
  • Aldi: Wasserrudergerät für 439€
  • Tchibo: Wasserrudergerät WRT 1200 für 449€
  • Lidl: CRIVIT® Wasser-Rudergerät für 449€
  • Lidl: Christopeit Sport Wasser Rudergerät WP 1000 für 499€
  • Lidl: body coach Wasser-Rudergerät Wood Champion II für 816€
  • Norma: Body Coach Wasser-Rudergerät DELUXE Ruderzugmaschine mit Wasserwiderstand für 649€
  • Norma: HC Sports Wasser-Rudergerät hellbraun
    Holz Wasser Rudergerät für 599€
  • Decathlon: Domyos Rudergerät 500B Self Powered mit App-Steuerung für 449€
  • Netto: AsVIVA Rudergerät Magnetic Rower Cardio RA14 für 496€

Interessant an den Angeboten ist jeweils die Preismarke unter 1.000€, ebenfalls gibt es eine Preisgrenze bei 500€ und schlussendlich eine weitere bei 300€.

Angebote gibt es zu Genüge, auch teilweise ganzjährig über den Onlineshop der Discounter. Auffallend ist dabei, dass Holzrudergeräte im Vergleich zu „regulären“ Rudergeräten im Durchschnitt (natürlich?) teurer sind. Das Holz-Rudergerät von Norma scheint hier eine Ausnahme zu sein.

Und wenn es darum geht ein Rudergerät unter 500€ oder sogar 300€ zu kaufen, so scheint dies auf jeden Fall ein ausgesprochen günstiger Einstieg in den Rudersport zu sein. Es gibt Sportarten, welche ein wesentlich höheres Budget benötigen, um überhaupt einmal damit zu starten. Grund genug einmal auf die Details zu blicken:

Welches Widerstandssystem wird angeboten?

Bei Rudergeräten gibt es unterschiedliche Widerstandssysteme. Die Rudergeräte, welche ich in die Auflistung genommen habe, nutzen größtenteils Wasser, es gibt jedoch 1-2 mit Magnet-Bremssystem.

Selten findet man ein Gerät mit Luftwiderstand zu einem Discountpreis. Das günstigste Luftwiderstand Rudergerät welches ich kenne, ist das Maxxus AirRow für ca. 900€. Außerdem bietet Kingsbox ein Rudergerät an, welches dem Concept2 sehr ähnlich sieht. Diese bieten jedoch bisher keine Discounter im Angebot an.

Die günstigste Kategorie „Rudergeräte mit Auslegern“ habe ich bewusst außen vor gelassen – aus meiner Perspektive ist das kein vernünftiges Sportgerät mit dem Potential der Leistungssteigerung, sondern gehört eher in ein Technikmuseum.

Nicht bei allen Rudergeräten wird in den Angebotstexten beschrieben, welches Widerstandssystem genutzt wird – dies werte ich als ein sicheres Indiz für ein Angebot von welchem man eher Abstand halten sollte. Zumindest das Widerstandssystem sollte aus meiner Perspektive erwähnt werden, auch wenn in der Regel entweder ein Wasser- oder Magnet-Bremssystem genutzt.

In meinem Rudergeräte Vergleich 2022 bspw. habe ich lediglich Rudergeräte mit Wasserwiderstand aufgeführt.

Discounter Rudergeräte im Vergleich

Wenn man Ruderer zu Rudergeräten befragt, dann kann man häufig eine starke Meinung für ein bestimmtes Rudergerät heraushören. Einfach mal ausprobieren 🙂 Ein Aldi Rudergerät oder grundsätzlich Discounter Rudergeräte kommen dabei nicht immer gut weg, auch wenn diese als Rudergerät für Einsteiger passend sein können. Schließlich wird dadurch die Bewegung des Körpers gefördert. Das eigene Rudergerät kann auch prima als Ersatz für ein Fitness-Studio Abo genutzt werden.

Wenn nun die Rudergeräte der Discounter verglichen werden, so erfolgt ein Vergleich innerhalb der Kategorie „günstige Rudergeräte unter 1.000€“. Innerhalb dieser Kategorie gibt es außer der Widerstandsart tatsächlich wenig relevante Unterschiede. Interessant wird es bei der Konnektivität, also ob sich ein Rudergerät mit Bluetooth verbinden lässt und eine Messung mit einem Herzfrequenz Brustgurt (Frequenz: 2,4 Ghz oder 5 kHZ?) ermöglicht.

Aldi Rudergeräte

Für mich repräsentiert Aldi die Kategorie der Discounter in Bestform. Es werden unbekanntere Markengeräte von Zeit zu Zeit angeboten, jedoch auch häufiger Geräte des Herstellers Sportplus.

Es werden verschiedene Rudergeräte je nach Saison angeboten, bspw. das Active Touch Rudergerät je nach Region im Bereich Aldi Süd oder Aldi Nord. Im Aldi Onlineshop können sowohl saisonal als auch ganzjährig Rudergeräte bestellt werden.

Ein Aldi Rudergerät ist je nach Widerstandsart und Marke zu unterscheiden. Die SportPlus Geräte sind bspw. solide, auch wenn diese keinen modernen Trainingscomputer nutzen. Die Eigenmarkenprodukte verfügen über eine höhere Konnektivität, auch wenn die Apps dazu nicht immer intuitiv nutzbar sind und die Messmethode im Rudergeräte für Third-Party Programme keinem vergleichbaren Standard entsprechen.

Aldi Rudergerät 2022

Das Rudergerät, welches aktuell in der Saison 2022 vom 19.09.2022 – 26.03.2023 angeboten wird ist ein 8TIMES3 Rudergerät R2.1. Dieses gab es schon eine Saison zuvor. Es wird für 349€ inklusive Versand angeboten. Das Rudergerät funktioniert mit einem Magnet-Bremssystem – mehr zu den unterschiedlichen Widerstandsarten kann man hier nachlesen. Vorteilhaft herauszuheben ist die Kompatibilität mit 5 kHz Herzfrequenzbrustgurten, passend ist bspw. der Goldstandard Polar H10. Positiv herauszuheben ist zumindest die Anzeige SPM (Strokes per Minute) und Zeit/500 m auf dem Trainingscomputer, allerdings wird eine Steckdose für den Widerstand benötigt.

Lidl Rudergeräte

Lidl bietet ähnlich wie andere Marktplätze über den eigenen Onlineshop eine Plattform um verschiedene Rudergeräte anzubieten. Mit dabei sind auch Eigenmarken wie Crivit.

Die Crivit Rudergeräte nutzen größtenteils einen Wasserwiderstand, sind aus meiner Perspektive keine Schmuckstücke für das Wohnzimmer, jedoch funktional. Auf eine Konnektivität für Third-Party Apps mittels Bluetooth hat der Discounter bisher verzichtet.

Tchibo Rudergerät

Kaffee und Rudern? Bei Tchibo kein Problem, der Kaffee- und Kaufhausversand hat von Zeit zu Zeit ein Rudergerät im Angebot und bietet dieses ganzjährig auch im eigenen Onlineshop an.

Das Gerät wird von der Top-Sports Gilles GmbH vertrieben und ist ein typisches Discounter Produkt, ohne Konnektivität.

Norma Rudergeräte

Norma bietet im Norma24 Onlineshop 17 verschiedene Rudergeräte an. Mit dabei sind „Oldtimer“ wie Christopeit Accord oder Body Coach mit hydraulischem Widerstand, aber auch interessantere Geräte zum zusammenklappen wie das HC Sports Wasser-Rudergerät mit Bluetooth Verbindung sowie das Body Coach Wasser Ruder Gerät Wood Champion II aus Buchenholz.

Decathlon Rudergeräte

Decathlon ist aus meiner Perspektive nicht im klassischen Sinn ein Discounter, im Bereich von Rudergeräten eher ein großer Händler mit der Eigenmarke Domyos. Aufgrund der eigenen Rudergerätemarke habe ich Decathlon hier ebenfalls aufgeführt.

Ein aktuelles Domyos Gerät bietet die Möglichkeit der Nutzung von Kinomap, also die Übertragung der Trainingsdaten im FTMS Format via Bluetooth. Ansonsten sind es solide Einsteigermodelle. Mehr Infos zu Decathlon Rudergeräten gibt es hier.

Seit September 2022 bietet Decathlon in Kooperation mit Waterrower ebenfalls ein Holzrudergerät an:

Waterrower WR3
Domyos x Waterrower WR3 – Quelle: Decathlon

Jetzt mehr zum Waterrower WR3 erfahren

Produktbeschreibungen zeugen von Kreativität und AI

Wenn ich Rudergeräte vergleiche und genauer betrachte, gehört für mich das Durchlesen der Produktbeschreibungen ohne Frage dazu, schließlich möchte ich etwas über das angebotene Rudergerät lernen. 🙂

Bspw. welches Widerstandssystem genutzt wird (wenn dies nicht bereits durch die Produktabbildung ersichtlich ist) oder ob es energieautark ist oder einen Stromanschluss benötigt.

Es kommt daher nicht selten vor, dass mir Muster auffallen, oder schlicht kreative Beschreibungen. Wer ließt sich sowas eigentlich durch?

Ein Beispiel:

Du willst beim Rudern lieber telefonieren oder deine Lieblingssendung schauen? Mit der Tablet- bzw. Smartphone-Halterung und dem USB-Ladeanschluss nimmst du deine Unterhaltung mit auf jede Ruder-Tour.

Eine Tablethalterung ist praktisch, gar keine Frage – aber während dem Rudern telefonieren? Mir bleibt häufig bereits der Atem weg, wenn ich Siri Anweisungen gebe. 😅 Die Vorstellung des entspannten Telefonierens scheint mir etwas weit hergeholt.

Ein Trend, den man beobachten kann, ist die Produktbeschreibung mittels AI (Artificial Intelligence) generieren zu lassen. Häufig werden dabei Beispiele oder Textbausteine dem System übergeben und anschließend wird daraus ein neuer individueller Beschreibungstext erzeugt. Praktisch, spart Zeit und Geld. Ein Textbaustein fällt jedoch besonders häufig auf:

Das Training mit dem Wasser-Rudergerät mit *Rudergerätname einsetzen* kommt dem realen Rudern [am nächsten/sehr nahe]. Wie bei den Ruderbewegungen auf dem Wasser wird durch das [neuartige/innovative] Wasser-Bremssystem ein Widerstand erzeugt, der dem Krafteinsatz entgegenwirkt. Der natürliche Wasserwiderstand sorgt ein für gelenkschonendes Training und besonders ruhigen Bewegungsablauf.

Bei dem Rudergerät von Netto gibt es einen ganz besonderen Trainingscomputer:

Der eingebaute Fitnesscomputer wird simpel nur über eine Taste bedient. Somit können Sie sich während des nahezu lautlosen Trainings komplett auf das Rudern konzentrieren und müssen sich nicht mit einer nervigen Steuerung auseinander setzen.

Eine Taste. Mhm, spannend! On-Off?

Ich bin zwar generell ein Freund von Minimalismus, aber das scheint mir dann doch über das Ziel hinaus geschossen. Dass ein traditioneller Trainingscomputer nervig ist, muss ich ja nicht weiter ausführen. Für ein modernes Training sind Daten unerlässlich. Bluetooth hierfür einer der Übertragungswege, wenn das relevant sein sollte dann fallen viele Discounter Angebote leider aus der Auswahl.

Eine Produktbeschreibung zu erstellen, die zudem noch überzeugt und verkauft ist nicht einfach. Sich mit der Materie zu beschäftigen und eine richtige Vorstellung des Ruderns ohne rosarote Brille für die richtige Zielgruppe zu geben jedoch aus meiner Perspektive notwendig um tatsächlich zu verkaufen.

Beste Alternativen zum Discounter Rudergerät

Discounter Rudergeräte müssen per se nicht schlecht sein, im Gegenteil – ich bin der Überzeugung, dass ein wenig Bewegung besser ist, als gar keine Bewegung. Wenn mit dem Rudersport begonnen werden soll, dann ist ein günstiges Einsteigermodell eine Möglichkeit dafür.

Sollte bei der Recherche jedoch der Gedanke gereift sein, eine Alternative in Betracht zu ziehen, welche etwas preisintensiver ist – dafür jedoch auch einen höheren Werterhalt mit sich bringt und ein abwechslungsreiches Training bieten kann, dann habe ich hierfür 3 interessante Alternativen:

Sportplus Rudergerät

In der Kategorie Rudergeräte bis 1.000€ gibt es ein besonderes Highlight: Wer eine Alternative zu den günstigen SportPlus Rudergeräten von Aldi sucht, kann mit dem SportPlus SP WR 1800 der Marke treu bleiben, bekommt für €899,99 jedoch ein stilvolles Holzrudergerät mit Wasserwiderstand und Konnektivität via Bluetooth, auch wenn der Trainingscomputer keine Raketentechnik verspricht.

Sportplus Rudergerät aus Holz

Der zeitlose Klassiker: Concept2

Das Concept2 RowErg liegt bei 1.050€ inkl. Versandkosten. Damit ist es knapp über der Schallmauer von 1.000€, gleichzeitig wird es jedoch als eines der meistgenutzten Rudergeräte weltweit beschrieben, welches ebenfalls in internationalen Wettkämpfen genutzt wird. Der PM5 Trainingscomputer bietet eine hohe Konnektivität und eine Vielzahl an Apps funktionieren bereits mit diesem Rudergerät.

concept2 RowErg

Stilvoll und sportlich das Wohnzimmer einrichten

Zuletzt darf der Waterrower Performance Ergometer die möglichen Alternativen stilvoll ergänzen. Mit der integrierten Smartrow als moderne Erweiterung zum traditionellen Waterrower S4 bekommt man für 1.699€ ein Sportgerät der Extraklasse.

Waterrower Performance ErgometerKeine Frage – das ist kein Discounterpreis mehr. Einer der wichtigsten und teuersten Punkte, wird vermutlich das Zeitmanagement sein. Damit das Rudertraining tatsächlich erfolgreich wird, erfordert es ein System nach welchem trainiert wird. Und dann kann es irgendwann vielleicht einmal so aussehen:

Keep on rowing 😉 🤙

Von Ulf

Seit 2022 habe ich den Rudersport für mich entdeckt und nutze mit dem Waterrower Performance Ergometer ein Rudergerät mit smarter Konnektivität. Das Rudern ist Teil meines Alltags geworden und hier beschreibe ich meine gesammelte Erfahrung zu virtuellem Training sowie alles rund um den Sport Indoor-Rudern. Mehr über mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.