Kategorien
Sporttechnik Vergleich

Beste Tablet Halterung für das Rudergerät

Den Artikel zu dem Thema Trainingscomputer verlinke ich gerne und oft, da dieser doch sehr meine Grundeinstellung gegenüber Trainingsgeräten darstellt. Nicht nur wenn man wie ich ein Trainingsgerät zu Hause stehen hat, sondern auch in Fitnessstudios werden sich die Trainingsgeräte langfristig durchsetzen, welche eine Möglichkeit bieten das eigene Datenerfassungsgerät wie bspw. das Smartphone oder Tablet zu verbinden.

Am Waterrower Performance Ergometer ist eine Tablethalterung bzw. Smartphonehalterung bereits montiert und wenn ich trainiere, nutze ich mein Smartphone mit der Smartrow-App, wenn meine Frau trainiert nutzt Sie Ihres.

In Fitnessstudios mit Kraftgeräten bei denen individuelle Einstellungen vorgenommen werden können sind häufig QR-Codes vorhanden, die eingescannt werden um die Einstellungen für die jeweilige Person zu übernehmen. Es ist also naheliegend am eigenen Fitness- bzw. Trainingsgerät ein Smartphonehalter oder eine Tablet-Halterung zu nutzen, um gleichzeitig die Daten darzustellen, oder um Apps wie EXR und Kinomap zu nutzen.

Mein Tablet Problem mit dem Waterrower

Nachdem ich den Artikel mit den verfügbaren Apps für den Waterrower geschrieben hatte, wollte ich einmal selber die Kinomap App benutzen, insbesondere da diese mit dem C2 Logbuch von Concept2 synchronisiert.

Da die Smartrow Rolle bisher noch keine Kinomap Unterstützung hat (die Entwickler arbeiten jedoch daran), wollte ich den Kamera Modus benutzen. Gesagt, getan – iPad in die Waterrower Tablet Halterung eingespannt und losgerudert. Allerdings war die Halterung nicht stark genug arretiert, das Tablet kippte nach ein paar Zügen nach vorne herunter. Bei meinem iPhone (ich nutze ein iPhone SE) war dies nicht der Fall.

Daraufhin habe ich die Imbus-Schrauben, seitlich der Halterung etwas angezogen – dies hatte jedoch keine Besserung gebracht.

Ich habe mich schlussendlich an den Nohrd Kundenservice gewandt und mein Problem geschildert, hier wurde mir sehr schnell und kompetent geantwortet (Danke, Herr Deters!). Das Nachziehen der Schrauben sei korrekt, scheinbar hatte ich diese nicht beherzt genug angezogen, meine Befürchtung war dass nach „fest“ wieder „locker“ käme. Mit der Bestätigung des Kundenservices habe ich die Schrauben nun jedoch fester angezogen und nun hält auch das Tablet wie gewünscht die Position.

Tablet sitzt, das kommende Training wird mit Kinomap gefahren und bei Concept2 automatisch aktualisiert. Darüber schreibe ich noch einen separaten Artikel 🙂

Welche ist die beste Tablet Halterung für das Rudern?

Bei dem Waterrower ist initial eine „Handy-Ablage“ mit dabei, welche man bspw. auf dem Wassertank abstellen kann:

Waterrower Smartphone Halterung
Einfach und effektiv, jedoch nicht sehr stabil

Meine Erfahrung bisher mit dieser Art von Halterung ist, dass diese für mich persönlich zu unsicher sind und das Smartphone auch einmal herausfallen kann, da durch das Rudern schlicht und einfach Unwuchten entstehen und das Rudergerät etwas wackelt – insbesondere wenn stark durchgezogen wird. Als Notlösung ist es für mich nutzbar, bspw. wenn ich 2 Geräte gleichzeitig nutze – dauerhaft ist eine festere Halterung aus meiner Perspektive sinnvoller.

Eine Smartphone Halterung oder Tablet Halterung die ich ideal finde ist eine, welche das Gerät „einspannt“ oder alternativ mit einem Magneten festhält. (Im Auto bspw. verwende ich die geniale Magnet Halterung von Yosh.)

Zusätzlich sollte die Halterung an einer geeignete Position im Blickfeld sein, um eine passende Körperhaltung beim Rudern beizubehalten.

Wenn möglich, sollte die Halterung sowohl für ein Smartphone als auch ein Tablet genutzt werden können.

Da ich den Waterrower in der Ausführung Performance Ergometer bestellt habe, ist die Holzhalterung mit dem 140 – 206 mm Aufsatz bereits enthalten und vormontiert. Und auch wenn ich mich für eine alternative Ausführung entschieden hätte, bspw. den A1 mit Monorail oder die Ausführung Club mit Eschenholz, so empfinde ich persönlich eine Halterung aus Holz am Elegantesten.

Den Halter kann man auch noch nachträglich für 60€ bestellen. Den zugehörigen Tablet-Aufsatz für 10€ nicht vergessen, wenn ein Tablet eingespannt werden soll diesen gibt es in 104-206mm sowie 164mm – 242mm.

Welche Tablet Halterung sind für das Rudern zu empfehlen?

Im Wasser-Rudergeräte Vergleich ist die Kategorie Halterung explizit ausgewiesen. Das Skandika Rudergerät bringt bspw. eine feste Halterung bereits mit.

Wenn keine Holzhalterung zum Einsatz kommt, bspw. bei dem günstigen Topiom Rudergerät, so gibt es natürlich auch noch Halterungen, die mit jedem Rudergerät funktionieren, da diese mit einer Klemme befestigt werden. Ich habe hier meine 3 Favoriten herausgesucht:

Defender® Schwanenhals Tablet Halterung

Die günstige Variante der Tablet Halterung wird von der Marke Defender angeboten. Geräte von 4,7 bis 10,6 Zoll können in den Ständer eingespannt werden.

Defender Tablethalterung

Die Halterung kostet rund 15€ und ist damit die günstige Variante im Vergleich.

Jetzt den Preis für den Defender Tablethalter bei Amazon überprüfen

TRYONE Schwanenhals Tablet Halterung

Etwas teurer, für 20€ gibt es den Tryone Schwanenhals, der ebenfalls für Geräte zwischen 4,7  und 10,6 Zoll geeignet ist. Äußerlich scheint dieser sich nicht stark vom Defender Halter zu unterscheiden, ist jedoch im Vergleich dazu etwas länger.

Tyrone Tablethalterung

Jetzt den Preis für den Tryone Tablethalter bei Amazon überprüfen

SAMHOUSING 360° Aluminiumarm

Der Aluminiumarm von Samhousing gefällt mir persönlich am Besten, da dieser starrer ist als Schwanenhälse und dadurch auch möglichen Vibrationen eher standhalten kann.

Tablethalterung mit AluminiumarmAuch wenn Samhousing den Halter für den Einsatz im Bett empfiehlt (Really? Wer macht sowas? 🤔), so funktioniert dieser auch ideal an einem Rudergerät. Die Halterung eignet sich zudem für Geräte zwischen 4,5 und 12,9 Zoll.

Der Ständer kostet knapp 24€ und wie in den Kommentare zu lesen ist, muss es ein Gamechanger sein 🙂

Jetzt den Preis für den Aluminiumarm bei Amazon überprüfen

Bonus: Tabletständer

Ich habe 3 Halterungen herausgesucht, die meine Favoriten sind weil sich diese an das Gerät befestigen lassen. Neben dieser Form gibt es natürlich auch noch den Solo-Ständer 🙂

Größter Vorteil davon – unabhängig vom Sportgerät kann der Ständer auch das Tablet halten und steht dabei mit dem 28cm großen Teller stabil und fest.

Hammer Tabletständer
Quelle: Hammer

Der 3kg schwere Tablet-Ständer von Hammer kann Geräte in der Größe von 10-32 cm (4 bis 12,9 Zoll) einspannen und ist von 84 cm bis 130 cm höhenverstellbar – ideal auch für das Rudertraining.

Welche Größe brauche ich?

Size does matter. 🙂 Ich nutze in meiner Tablet Halterung von Waterrower ein iPad Air, 3. Generation. Das ist aktuell nur noch generalüberholt zu bekommen und hat eine Bildschirmgröße von 10,5 Zoll.

Das aktuelle iPad Air (4. Generation) ist etwas größer mit 10,9 Zoll, sollte jedoch ebenfalls noch passen.

Für die meisten Smartphones und Tablets passen die regulären Halterung, da diese bis 10,6 Zoll ermöglichen. Nutzt man jedoch ein iPad Pro mit 12 Zoll, so benötigt man eine größere Halterung.

Die meisten Smartphones lassen sich mit der langen Seite (von oben nach unten) einspannen, gleichzeitig können die Tablet seitlich eingespannt werden.

Alternative TV mit App Mirroring

Als mögliche Alternative zum Tablet-Halter möchte ich noch auf die Option des TV-Mirroring eingehen.

Für mein Trainingssetup ist es leider nicht geeignet, allerdings ist ein größerer Bildschirm natürlich angenehmer zu betrachten. Viele Homegyms sind mit einem Fernseher ausgestattet, oder aber das Rudergerät steht in Reichweite eines Fernsehers um während dem Workout eine Serie oder einen Film zu gucken. Die Dark Horse Youtube Videos sind ebenfalls beliebt als Begleitung.

Daneben ist es natürlich ebenfalls möglich mittels einem Apple TV für iOS Geräte oder Chromechast für Android Geräte das eigene Smart Device auf einen TV zu spiegeln.

Dadurch kann man dann die Lieblings Ruder-App auf dem großen Bildschirm sehen.

Von Ulf

Seit 2022 habe ich den Rudersport für mich entdeckt und nutze mit dem Waterrower Performance Ergometer ein Rudergerät mit smarter Konnektivität. Das Rudern ist Teil meines Alltags geworden und hier beschreibe ich meine gesammelte Erfahrung zu virtuellem Training sowie alles rund um den Sport Indoor-Rudern. Mehr über mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.