Kategorien
Rudergeräte Waterrower

Welches Rudergerät wird in House of Cards genutzt?

Die Serie „House of Cards“ ist schon etwas in die Jahre gekommen, das darin genutzte Rudergerät jedoch zeitlos. Die Serie lief zwischen 2013 und 2018, kann jedoch heute immer noch gestreamed werden. Für Fans des spannenden Politthrillers, sicherlich auch zum Binge-Watching geeignet.

Ich habe vor ein paar Jahren die Serie eine Zeit lang geschaut – die Originalvertonung auf Netflix kann ich empfehlen. Spannung pur, auch wenn natürlich Vieles einer kreativen Fantasie entstammt.

Schon damals fand ich das Rudergerät, welches in der Serie vorkommt interessant, daher dieser Artikel zum House of Cards Rudergerät.

House of Cards – um was geht es?

Franics Underwood

Um es kurz zu machen: Politik und Intrigen. Zunächst wird der Plot sehr langsam aufgebaut, indem der Hauptdarsteller Francis Underwood mit seiner Frau Claire vorgestellt wird. Es werden einfache Grundlagen erklärt, wie US-Politik funktioniert und dann geht es jedoch bereits schnell ins Eingemachte:

Gefälligkeiten von Abgeordneten werden genutzt um wiederum eigene Interessen zu forcieren. Hierbei ist zunächst nie eindeutig, ob es hierbei noch um ein legitimes Handeln geht oder ob dies bereits nach einer Art Korruption riecht.

Die Intrigen werden komplizierter und die Geschichte deutlich komplexer. Schlussendlich driftet die Handlung eindeutig in kriminelle Bereiche ab und das mühsam aufgebaute Kartenhaus droht zusammen zu brechen.

Was hat ein Rudergerät mit House of Cards zu tun?

Eigentlich geht es in der Serie House of Cards um Politik, Intrigen und Macht. Was hat also ein Rudergerät mit der Serie zu tun?

Es wird bereits nach ein paar Folgen in die Serie eingeführt, dabei bekommt der Hauptdarsteller Kevin Spacey alias „Francis Underwood“ ein Rudergerät als Trainingsgerät zur Seite gestellt. Legendär ist die Szene dazu:

Francis Underwood, der Hauptdarsteller, nutzt also das Rudergerät um als viel beschäftigter Politiker mit einem langen Tag doch noch fit und in Form zu bleiben.

Das verwendete Rudergerät stammt von dem Unternehmen Waterrower – das ist nicht nur durch den eindeutigen Stil erkennbar, sondern auch durch die Produktplatzierung des Kartons. Der Waterrower ist ein Rudergerät, welches ursprünglich 1988 von John Duke, einem Ruderer der Brown University erfunden wurde.

Wieso ein Rudergerät für Francis Underwood?

Fitness spielt bereits ab der ersten Folge eine Rolle, normalerweise geht Francis mit seiner Frau Claire joggen. Die Message dabei: Körperliche Fitness ist als Vollzeit Politiker unerlässlich um mit dem stressigen Job nicht sich selbst zu verlieren.

Das Rudergerät bekommt Francis schließlich von seiner Frau Claire in den Keller gestellt. Tatsächlich ist Francis darüber nur mäßig begeistert, insbesondere da der Keller laut Drehbuch „Ihm zusteht“. Letztendlich sieht man Francis Underwood jedoch auf dem Gerät trainieren.

Macht und Machtausübung ist in der Serie ein ständiger Begleiter und auch die Beziehung zwischen Frank und Claire ist nicht immer eindeutig positiv zu bezeichnen. Hinsichtlich der körperlichen Fitness und Gesundheit mag Claire jedoch den richtigen Plan für Ihren Ehemann zu verfolgen.

Aufgrund der Tatsache, dass Frank bzw. Francis nicht mehr zum gemeinsamen Joggen kommt, nutzt er das Rudergerät für seine persönliche Fitness und insbesondere um Stress abzubauen.

Der Begriff Pain Cave mag dabei eine passende Rolle zu spielen, es gibt immer wieder Szenen in einzelnen Folgen, in denen Frank Underwood im Keller auf dem Rudergerät sitzt und sein Workout vollzieht. Das gleichmäßige Bewegen des Wassers des Waterrowers ist dabei der untermalende Klang, wenn die Melodie der Serie ausklingt.

Das Rudergerät als Zeichen für Beständigkeit

Ein roter Faden innerhalb der Serie mag die Zielstrebigkeit und der Fokus der Underwoods sein. Zum Einen der Machterhalt um jeden Preis, aber auch die Konsequenz mit welcher die Karrieren von Frank und Claire verfolgt werden.

Der Waterrower ist dabei nicht nur zufällig ein Gerät, welches in der Serie zum Einsatz kommt, es spiegelt sehr gut wieder welche Eigenschaften die Protagonisten auszeichnet:

Die Beständigkeit, mit welcher gerudert wird ist ein wichtiger Faktor um damit Erfolge zu erzielen. Möchte man bspw. mit dem Rudern abnehmen, so hilft lediglich das beständige Rudern – mehrmals die Woche.

Aber auch das gleichmäßige Rudern, Schlag für Schlag, auch als Steady State bekannt zeigt seine Erfolge, wenn es richtig ausgeführt wird.

Und zu guter Letzt dient es natürlich auch ein Stück weit der Formung des Charakters innerhalb der Serie. Ein relativ preisintensives Rudergerät in der hochpreisigen Nussbaum-Ausführung zeigt dem Zuschauer, dass Frank Underwood sich nur mit einem stilvollen hochwertigen Fitnessgerät beschäftigt und nicht „das Nächstbeste“ benutzt.

Die besten Rudergerät für Serien-Fans

Bereits vor Beginn der Serie galt Rudern als ein Fitness Trend, der mit der Popularität des Waterrowers sich zudem noch einmal verstärkt hat und zuletzt durch das Peloton Row Rudergerätes erneut an Aufmerksamkeit gewonnen hat.

Wer sich bisher nicht damit beschäftigt hat, und damit Anfangen möchte, nutzt hierzu am Besten folgenden Einstieg: Warum ein Rudergerät?

In House of Cards kommt der legendäre Waterrower zum Einsatz, ein Rudergerät aus Holz mit Wasserwiderstand. Es gibt verschiedene Ausführungen des Waterrowers, in diesem Fall ist es die Nussbaum-Version, welche einen Preis von 1.899€ hat.

Waterrower Nussbaum
Waterrower in edler Nussbaum Ausführung – Quelle: Hersteller

Der Original Waterrower mit Trainingscomputer S4 ist jedoch auch etwas günstiger zu bekommen, wenn die Holzart Eiche gewählt wird. Hier kostet das schicke Holz-Rudergerät dann 1.449€.

Waterrower
Waterrower mit S4 Monitor – Quelle: Hersteller

Zu Beginn des Artikels hatte ich bereits darauf verwiesen, dass die Serie Ende 2018 beendet wurde. Auch im Ruderbereich hat sich etwas getan, sodass es mittlerweile auch eine Waterrower Version mit smarter Konnektivität gibt. Diese nennt sich „Waterrower Performance Ergometer“ und kostet 1.699€.

Waterrower Performance Ergometer
Waterrower Performance Ergometer – Quelle: Hersteller

Selber nutze ich ebenfalls diese Version des Waterrowers und kann diese uneingeschränkt empfehlen.

Der Waterrower ist eine Design Ikone und gleichzeitig ein Fitnessgerät, welches seine Gleichen sucht. Ambitionierte Ruderer mögen jedoch für den Pain Cave den concept2 RowERG bevorzugen. Für das Wohnzimmer ist das Gerät aus Metall ggf. nicht geeignet, ansonsten bietet dieses jedoch alles um das Workout auf das nächste Level zu heben:

concept2 RowErg
concept2 RowErg – Quelle: Hersteller

Unabhängig davon, welches Rudergerät genutzt wird. House of Cards war eine sehr spannende Serie, die natürlich auch noch heute auf dem Rudergerät während dem Training geschaut werden kann. Ich höre häufig Podcasts während dem Rudern und kann bestätigen, dass die Zeit dadurch sehr gut genutzt ist.

Das Rudergerät zeichnet sich dabei als das ideale Trainingsgerät aus, um Muskeln aufzubauen, Gewicht zu verlieren und nebenbei noch die Lieblingsserie zu gucken. House of Cards läuft in der Flatrate auch heute (2022) noch auf Netflix.

Und wenn dann der fitte Körper erreicht wurde, gibt es ggf. nicht nur Applaus von Claire.

Keep on rowing 😉 🤙

Von Ulf

Seit 2022 habe ich den Rudersport für mich entdeckt und nutze mit dem Waterrower Performance Ergometer ein Rudergerät mit smarter Konnektivität. Das Rudern ist Teil meines Alltags geworden und hier beschreibe ich meine gesammelte Erfahrung zu virtuellem Training sowie alles rund um den Sport Indoor-Rudern. Mehr über mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.