Kategorien
Rudergeräte Vergleich

Sportplus SP-WR-1800 Rudergerät

In dem Artikel zu Rudergeräten bis 1.000€ wurde ebenfalls ein Rudergerät von Sportplus aufgelistet. Ich hatte bisher die Rudergeräte von Sportplus nicht näher betrachtet, da das Gerät meines Interesses nicht verfügbar war. Nun habe ich jedoch kürzlich eine E-Mail von Sportplus erhalten, dass das SP-WR-1800 Wasserrudergerät wieder auf Lager sei. Grund genug dieses einmal näher unter die Lupe zu nehmen.

Ich habe dieses ebenfalls in den großen aktualisierten Vergleich der Wasserrudergeräte mit aufgenommen und möchte in diesem Artikel auf die Details eingehen.

Sportplus SP-WR-1800 vs Waterrower

Das Design dürfte Rudergerätefans bekannt vorkommen, hier also erst einmal ein Foto des guten Stückes:

Sportplus Rudergerät aus Holz
Quelle: Sportplus

Ich denke, da muss man nicht lange drum herum reden, das scheint stark von dem Original Waterrower Design beeinflusst worden zu sein:

Waterrower
Quelle: Waterrower

Wieso auch das Rad neu erfinden? 🙂 Trotzdem gibt es kleine aber feine Unterschiede, auf welche ich hier im Detail eingehe.

Eichenholz bei Holzrudergeräten

Eines der ersten Kriterien, welche mir ins Auge gefallen sind, waren der Preis sowie die verwendete Holzart. Es wird für 899€ verkauft und Eichenholz kommt zum Einsatz. Den Original Waterrower mit S4 Monitor gibt es in der Ausführung Esche ab 1.349€, möchte man Eichenholz, so kostet dieser gleich 100€ mehr: 1.449€. Verwendet wird amerikanisches Eichenholz ohne gesonderte Zertifizierung.

Im Vergleich ist Eichenholz härter und dadurch robuster:

  • Esche: Dichte 650kg/m³, Härte-Klasse 2,5
  • Eiche: Dichte 710 kg/m³, Härte-Klasse 3

Manche sehen die Auswahl an unterschiedlichen Holzarten beim Waterrower als Vorteil an, so gibt es den Waterrower bspw. in Kirschholz oder Nussholz. Die Ausführung Waterrower Performance Ergometer kommt ebenfalls in Eichenholz.

Tablethalterung für Unterhaltung beim Rudern

Außerdem hat das Sportplus Rudergerät eine Tablethalterung inklusive montiert, bei dem Waterrower Gerät gibt es diese entweder separat für 60€ dazu, in der Ausführung Performance Ergometer ist diese jedoch ebenfalls enthalten.

Ich finde die Halterung überaus praktisch und nutze diese entweder nur für mein Smartphone oder bei Benutzung von Kinomap, EXR oder Zwift ebenfalls mit dem Tablet. Immer wieder lese ich, dass während dem Rudern Youtube-Video geschaut werden oder die Lieblings Netflix Serie läuft – für mich ist das bisher nichts, aber dafür ist die Halterung natürlich ebenso praktisch. Es gibt bspw. zahlreichen Row-Along Videos auf Youtube.

Kinomap Sportplus Rudergerät verbinden
Kinomap – Sportplus Rudergerät mittels Bluetooth verbinden – Quelle: Screenshot Kinomap

Mit der Bluetooth Verbindung des Trainingscomputers ist es möglich auf einem Tablet oder Smartphone ebenfalls Kinomap zu nutzen. Diese App nutzt die Leistungswerte des Sensors und es können damit traumhafte Ruderstrecken „virtuell nachgerudert“ werden.

Kinomap Venedig
Mit dem Kayak virtuell unterwegs in Venedig – trockenen Fußes zu Hause auf dem Sportplus Rudergerät

Es zeigt sich dadurch, dass das Trainingsgerät offen für Erweiterung ist, denn auf dem Tablet kann man im Gegenteil zum fest verbauten Trainingscomputer an smarten Rudergeräten jegliche Anwendung laufen lassen, die einem beliebt.

Der Rudergriff

Einem Thema, welchem ich bisher weniger Präsenz auf diesem Blog gewidmet habe ist der Rudergriff. Da ich jedoch bereits über Handschuhe geschrieben habe und die Oarsome Softgrips, sollte hier einmal ein Wort zu geschrieben werden.

Der  Griff bei dem Sportplus Rudergerät ist 39,5 cm breit, das ist aus meiner Perspektive in Ordnung und vergleichbar mit dem regulären Griff am Waterrower.

Der Griff am Waterrower Performance Ergometer ist bereits 43 cm breit und für mich als Mann mit breiteren Schultern wesentlich angenehmer. Was ein paar Zentimeter doch ausmachen.

Viele Ruderer tauschen zudem den Griff mit dem Original Concept2 Griff aus, welche 50cm breit ist und damit noch mehr Spielraum gibt. Je breiter der Griff, desto weniger Belastung auf Schulter und Nacken bei breiten Schultern, ähnlich wie beim Fahrrad.

Trainingscomputer

Auch wenn es ein Thema ist, welchem eigentlich keine höhere Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte, hier kurz meine Einschätzung: Ja, es gibt einen Trainingscomputer. In der  Bedienungsanleitung wird dieser mit dem Modellnamen H400 beschrieben und es soll auch eine Bluetooth Verbindung geben. Die Daten kann man vermutlich getrost vergessen, bzw. sich gleich nach Alternativen umgucken.

Das Trainingscomputermodell sieht übrigens dem V2 des Topiom Rudergerätes sehr ähnlich. Die Bluetooth Verbindung wird dabei genutzt um die Daten bspw. an Kinomap weiterzugeben.

Ebenfalls ist es möglich Herzfrequenzgeräte auf der 5,3 kHz Frequenz damit zu empfangen. Der Polar H10 bspw. funktioniert damit.

Funktioniert das Gerät mit der Smartrow Rolle?

Wasserrudergerät aus Eichenholz Rückansicht
Die Rückansicht des Rudergerätes mit Umlenkrolle – Quelle: SportPlus

Der H400 mag ein interessanter Trainingscomputer sein, aber vielen Indoor-Ruderern nicht die gesetzten Erwartungen erfüllen. Daher habe ich bei SportPlus nachgefragt, ob die Smartrow Rolle ebenfalls bei dem Gerät nachgerüstet werden kann.

Smartrow Rolle

Folgende Rückmeldung habe ich hierzu erhalten:

Da es sich bei der Smartrow Rolle um ein Produkt einer anderen Marke handelt, und wir die Kompatibilität intern nicht geprüft haben, können wir Ihnen hier leider keine Informationen zu geben

Allerdings scheint mir das Gerät baugleich mit dem Topiom Rudergerät (aktuell nicht lieferbar), bei welchem ein Einbau der Smartrow Rolle bereits erfolgt und bestätigt wurde. Etwas handwerkliches Geschick muss man dabei jedoch mitbringen, anschließend hat man jedoch ein vergleichsweise günstiges Upgrade des Rudergerätes geschaffen, mit einer korrekten Leistungsmessung.

Das Rudergerät kostet knapp 1.000€, hinzu kommen dann die  250€ für die Smartrow Rolle, das ergibt 1.250€ insgesamt. Wer sich das Sägen und Einbauen sparen möchte, der kann natürlich auch zum Waterrower Performance Ergometer für 1.699€ greifen.

SportPlus arbeitet derzeit ebenfalls an einer App, um langfristig die Ergometer zeitgemäß mit dem Smartphone oder Tablet nutzen zu können – ein genaues Datum ist hierfür jedoch noch nicht kommuniziert, es ist geplant, diese im Jahr 2022 zu veröffentlichen.

Tipp: Sportplus bietet vom 24.11.2022 bis zum 04.12.2022 auf das gesamte Sortiment -13%, ebenfalls auf das SP-WR-1800 Rudergerät. Mit dem folgenden Gutscheincode kann die Vergünstigung im Warenkorb aktiviert werden:

 


Fazit zum Sportplus Rudergerät SP-WR-1800

Wasserrudergerät aus Eichenholz Rückansicht
Solides Wasser-Rudergerät aus Eichenholz – Quelle: Hersteller

Insgesamt halte ich das SportPlus SP-WR-1800 Rudergerät für ein solides Holz-Rudergerät auf welchem ein effektives Rudertraining innerhalb der eigenen 4 Wände stilvoll möglich ist.

Die Ausführung in Eiche mit der mitgeliefertem Holz-Tablet-Halterung sind für den Preis von 1.000€ wirklich preisgünstig im Vergleich mit anderen Herstellern und das Gerät kann ebenso im Wohnzimmer präsentiert werden. Es besteht ein 30-tägiges Rückgaberecht des Rudergerätes.

Die Konnektivität des Trainingscomputers ist vergleichbar mit anderen Geräten, da hier auf Standardkomponenten gesetzt wird, gleichzeitig empfehle ich für ein zeitgemäßes datengetriebenes Training die Nachrüstung der Smartrow Rolle. Hierfür müsste man das Rudergerät jedoch verändern, sodass eine Rückgabe im Rahmen der Garantie nicht mehr möglich wäre.

Jetzt das SportPlus Rudergerät versandkostenfrei bestellen

Von Ulf

Seit 2022 habe ich den Rudersport für mich entdeckt und nutze mit dem Waterrower Performance Ergometer ein Rudergerät mit smarter Konnektivität. Das Rudern ist Teil meines Alltags geworden und hier beschreibe ich meine gesammelte Erfahrung zu virtuellem Training sowie alles rund um den Sport Indoor-Rudern. Mehr über mich

2 Antworten auf „Sportplus SP-WR-1800 Rudergerät“

Moin Ulf, toller Blog!
Ich bin kurz davor mir das Rudergerät zu kaufen. Den Ansatz mit der SmartRow interessiert mich sehr.
Weißt du bzw. hast du schon in Erfahrung bringen können, ob das funktioniert?
Du sprichst weiter noch von der App, an der gearbeitet wird. Ist die schon draußen?

Vielen Dank für deinen tollen Bericht.
Viele Grüße

Hallo Johannes,

vielen Dank für Deinen Kommentar und Dein Feedback! Ob die Smartrow Rolle mit genau diesem Gerät funktioniert kann ich persönlich leider nicht bestätigen, ich habe hierzu auch nur die Infos von anderen baugleichen Rudergeräten. Mit etwas Geschick und einer Säge oder Unterlegscheiben sollte das aus meiner Perspektive funktionieren. Siehe die verlinkten Fotos und Geräte, sowie den Artikel zum nachrüsten der Smartrow Rolle.

Die Sportplus App ist bisher leider noch nicht veröffentlicht, somit ist es aktuell noch ein Gerät mit „Hoffnungs-Potential“. Ich gehe davon aus, dass Sportplus die App für verschiedene Geräte nutzen wird, somit besteht auf jeden Fall dort ein Interesse daran, diese voran zu treiben.

Beste Grüße
Ulf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.