Kategorien
Fitness Gewicht Rudern Training

Weihnachtsspeck loswerden

Spekulatius! Ich liebe diese Kekse – dieses Jahr habe ich mir sogar einen Vorrat angelegt, sodass diese ggf. noch bis in den Januar oder Februar reichen. Ich glaube ja, dass die Kekse durch die Kombination aus Zucker, Fett und Nelken ein Suchtpotential aufweisen, welches ggf. durch das Eugenol in den Nelken verstärkt wird.

Bei mir sind es die Spe(c)kulatius, welche für den Weihnachtsspeck sorgen. Alle Jahre wieder. Aber auch sonst gibt es rund um die Feiertage allerlei Leckeres Essen, was dazu führt dass etwas mehr Gewicht auf die Waage kommt. Seitdem ich Rudere, mache ich mir deswegen eigentlich keine Gedanken mehr. Wieso? Rudern eignet sich ideal um Fett zu verbrennen und das Idealgewicht zu halten.

Recurring Revenue – Alle Jahre wieder

Jedes Jahr staune ich über die Adventskalender, welche es mittlerweile in einer Anzahl gibt, die es aus meiner Perspektive früher so nicht gegeben hat. Ggf. ein Zeichen unserer Überflussgesellschaft?

Letztes Jahr hatte ich einen Lindt Adventskalender. Jeden Tag ein kleines Stückchen Schokolade. 🙂 Schokolade ist super! Hebt die Stimmung, schmeckt süß, liefert sofort Energie. Zuviel davon kann aber auch schädlich sein. Ich esse gerne Schokolade, am Liebsten dunkle Schokolade 70% oder mehr Kakaoanteil.

Nun sind die zusätzlichen Kalorien des Kalenders ggf. nicht sofort wieder verbrannt worden oder aber die Festessen in guter Gesellschaft haben Ihren Anteil gehabt.

Weihnachtsspeck loswerden – was funktioniert wirklich?

Im Jahr 2022 habe ich angefangen mit Rudern. Damals habe ich den Blog gestartet und ab und zu in einzelnen Artikeln über die Entwicklung meines Körpergewichtes geschrieben. Dieses hat sich nachhaltig durch das Rudern verändert. Hier einmal eine Auswertung zu meinem Gewicht in den letzten Jahren.

Gewichtsverlust durch Rudern

Seitdem ich rudere, reguliert sich das Gewicht nach unten. Unschwer zu erkennen ist aber auch ein leichter Aufwärtstrend in den letzten Wochen. Ich tracke mein Gewicht seit 2016 – diesen Trend gibt es jedes Jahr bei mir. Die darauf folgenden Monate passt sich das Gewicht dann wieder an. Im Jahr 2022 hat es sich nicht nur wieder reguliert, sondern ebenfalls stark reduziert. Im Jahr 2023 hat sich das Gewicht nicht mehr so stark verringert, trotzdem ist noch ein Abwärts-Tendenz sichtbar. Ich bin sehr gespannt wie es sich im kommenden Jahr 2024 entwickeln wird.

Was beeinflusst mein Gewicht? Input und Output. Wieviel Energie führe ich dem Körper zu, wieviel Energie verbrennt der Körper?

Ich bin nicht der Einzige, dem es so geht, dass die zusätzlichen Pfunde über die Feiertage zu einer positiven Energiebilanz geführt haben. Was ich dazu unternehmen werde? Rudern! Nicht mehr und auch nicht weniger als sonst. Regulär rudere ich 2-3 mal in der Woche jeweils 30 – 45 Minuten.

Folge mir bei Strava

Wer gerne in Kalorien rechnet: Bei meinem aktuellen Körpergewicht sind es rund 600 Kalorien je Workout. Ich rechne nicht mit Kalorien, gucke nicht auf Kalorien, esse gerne und auch überwiegend gesunde Lebensmittel. Im Advent und an den Feiertagen häuft sich lediglich die Kalorienzunahme. Eine Positive Energiebilanz entsteht.

Früher habe ich einfach nach ein paar Wochen Wiegen gemerkt, dass der Trend nach oben geht – heute bekomme ich es recht schnell durch Apple Health nach ein paar Tagen mitgeteilt:

10 Tages Trend

Wenn der Trend des Gewichts nach oben geht, dann ist das ein Zeichen von einer positiven Energiebilanz. Diese kann ich entweder dadurch beeinflussen, dass ich mehr Sport mache, also den Körper mehr bewege, oder aber schlicht weniger esse. Ich esse sehr gerne, also fällt die Option weg 🙂

Cardio- oder Krafttraining – was hilft?

Rudern wird gerne als ein effektives Cardio- als auch Krafttraining gesehen. Beide Arten von Training in Einem. Life is short – Pull hard!

Das Rudergerät ist ein sehr praktisches Trainingsgerät, weil man damit nicht nur ein Cardio-Training durchführt, sondern ebenfalls die Kraft trainiert. Und wenn man sich einmal die Muskeln dabei anguckt, welche im Körper aktiviert werden, dann gibt es nicht viel Vergleichbares, außer ggf. Schwimmen. Schwimmen ist ebenfalls ein Training, welches gelenkschonend ist – allerdings benötigt man dafür ein Gewässer oder Schwimmbad.

Mit dem Rudergerät ist es in den eigenen 4 Wänden einfach und unkompliziert möglich das Training durchzuführen. Ich trainiere Abends nachdem die Kinder Ihre Gute-Nacht Geschichte erhalten haben. Habit Chaining.

Wie kann man effektiv Fett verbrennen?

Es gibt unterschiedliche Arten von Trainings: Aerobes und Anaerobes Training. Aerobes Training ist weniger anstrengend als anaerobes Training und verbrennt dabei das Fett im Körper.

Mit dem Rudergerät ist es einfach möglich, denn alles was man dafür machen muss ist 30 – 45 Minuten das Schwungrad zu bewegen. Steady State – da muss man nicht viel bei Denken, die Gedankenprozesse beginnen automatisch.

Ich gucke ab und zu eine Youtube-Serie, während ich Sonntag Abends trainiere, das ist quasi die Kirsche auf dem Kuchen für mich. Nicht nachdenken, einfach zugucken und nebenbei Rudern. Es kann aber auch Netflix, ein geführtes Workout oder ein Telefonanruf sein, welcher die Zeit abwechslungsreich gestaltet. Nicht falsch verstehen – Rudern geht auch mit Konzentration ohne Langeweile. Ich kann 45 Minuten auf meine Zahlen gucken, die Kraftkurve optimieren, auf einem virtuellen See mit anderen Ruderern gemeinsam schwitzen oder auch 20 Minuten ein HIIT Workout durchführen.

Wie kann man mit Rudern beginnen?

Mit dem Rudergerät kann man effektiv Fett verbrennen und den Weihnachtsspeck wieder los werden. Der Einstieg ist relativ einfach. Es benötigt ein Rudergerät und man sollte sich anschließend mit der Technik beschäftigen. Ich habe dies mit Youtube-Videos gemacht, aber es gibt natürlich auch die Möglichkeit einen Ruder-Kurs zu machen, um an der eigenen Technik zu feilen und diese zu reflektieren. Welches Rudergerät eignet sich idealerweise für das einfache und unkomplizierte Workout zu Hause? Jedes!

Im Rudergerät Test habe ich verschiedene Rudergeräte getestet und miteinander verglichen. Generell ist es zu empfehlen sich einmal vorab zu den verschiedenen Widerständen schlau zu machen, das schränkt die Auswahl bereits etwas ein. Ich kann 3 Rudergeräte mit unterschiedlichen Widerständen empfehlen.

Der Waterrower Performance Ergometer ist ein Holzrudergerät mit Wasserwiderstand und moderner App-Konnektivität:

Edles Design gepaart mit Hightech-Messung auf Goldstandard-Niveau: Der Waterrower Performance Ergometer passt in das Wohnzimmer, zeitloses Design in vollendeter Form.

Waterrower Performance Ergometer

Nohrd1.599€ inkl. VersandBei Nohrd kaufen

Das Concept2 Rudergerät ist im Grunde genommen der Goldstandard unter den Rudergeräten, unzerstörbar, solide, einfach und gleichzeitig universell nutzbar:

Weltklasse Produkt für ein professionelle Rudertraining: Das Concept2 RowErg ist auf Effizienz getrimmt und hält ein Leben lang.concept2 RowErg

Amazon1.164,99€ inkl. VersandBei Amazon kaufen
Cardiofitness1.195€ inkl. VersandBei Cardiofitness kaufen
Decathlon1.164,99€ zzgl. 29,99€ VersandBei Decathlon kaufen
concept21.195€ inkl. VersandBei concept2 kaufen
Sport Thieme1.295€ inkl. VersandBei Sport Thieme kaufen

Das Augletics Eight ist ein Rudergerät, welches sich nicht verstecken muss. Schicke Optik und dazu auch noch leise aufgrund des Magnetwiderstandes – allerdings benötigt es eine Steckdose. Bonus: Der virtuelle Coach gibt direkt Feedback zu der eigenen Rudertechnik – insbesondere zu Beginn ist das hilfreich, aber auch immer wieder wenn man die eigene Technik optimieren möchte.

Geradliniges Design ohne groß Töne zu machen: Das Augletics Eight Rudergerät zeichnet sich durch einen modernen Industrial Look inklusive Touch-Display aus.

Augletics2.999€ inkl. Versand (Coupon)Bei Augletics kaufen
Decathlon2.999€ inkl. VersandBei Decathlon kaufen
Hammer2.999€ inkl. VersandBei Hammer kaufen

Unabhängig davon, welches Rudergerät genutzt wird, ist die Konsistenz im Training entscheidend. 1-2 mal Rudern verbrennt nur ein paar hundert Kalorien. Wer dauerhaft sein Gewicht regulieren möchte, benötigt ein System. Regelmäßig rudern hilft auf jeden Fall dabei.

Ich wünsche mit diesem Artikel einen guten Rutsch ins neue Jahr! Keep on rowing!

Artikel veröffentlicht am 27. Dezember 2023

Von Ulf

Seit Anfang 2022 habe ich den Rudersport für mich entdeckt. Ich rudere regelmäßig, das Rudern ist Teil meines Alltags geworden und auf diesem Blog beschreibe ich meine gesammelte Erfahrung zu Rudergeräten, virtuellem Training, Fitness Gadgets sowie alles rund um den Sport Indoor-Rudern. Mehr über mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert