BMI Rechner






Mit dem BMI Rechner kann man den Body-Mass-Index (BMI) einfach und unkompliziert ermitteln. Der BMI ist eine einfache Formel, welche das Gewicht durch die Körpergröße in Meter zum Quadrat teilt:

BMI Tabellen

Es gibt ideale Normbereiche des BMI je nach Alter sowohl für Männer als auch Frauen. Im BMI Rechner werden diese Normbereich für das jeweilige Alter und das gewählte Geschlecht automatisch berücksichtigt.

 

Der ideale BMI für Frauen

Alteridealer BMI
16-2419-24
25-3420-25
35-4421-26
45-5422-27
55-6423-28
über 6525-30

Der ideale BMI für Männer

Alteridealer BMI
1619-24
17-1820-25
19-2421-26
25-3422-27
35-5423-28
55-6424-29
über 6525-30

Alternativen zum BMI-Rechner

Der BMI als Index für Übergewicht wurde mittlerweile kritisiert und Alternativen vorgeschlagen, welche andere Faktoren mit einbeziehen.

Ein gesundheitliches Risiko besteht bei einem zu hohen Bauchumfang, es wird daher vorgeschlagen die Waist-to-Height-Ratio oder aber den Broca-Index für eine alternative Methode in Betracht zu ziehen. Für die Waist-to-Height-Ratio bedarf es dem Messen der Größe sowie des Bauchumfangs.

Bei Männern gilt ein deutliches Gesundheitsrisiko ab einem Bauchumfang von 102cm. Bei einem Bauchumfang von 94 bis 101 besteht ein erhöhtes Risiko.

Bei Frauen gilt ein deutliches Gesundheitsrisiko ab einem Bauchumfang von 88cm. Bei einem Bauchumfang von 80 bis 87 besteht ein erhöhtes Risiko.

Was kann man bei einem zu hohen BMI machen?

Ein zu hoher BMI bedeutet nicht unbedingt einen ungesunden Lebensstil, kann jedoch ein Indiz für zu wenig Bewegung darstellen. Eine Möglichkeit besteht darin ein Rudergerät zu verwenden, um bspw. damit Gewicht zu verlieren.

Weltklasse Produkt für ein professionelle Rudertraining: Das Concept2 RowErg ist auf Effizienz getrimmt und hält ein Leben lang.concept2 RowErg

Amazon1.195€ inkl. VersandBei Amazon kaufen
Cardiofitness1.195€ inkl. VersandBei Cardiofitness kaufen
Decathlon1.194,99€ zzgl. 24,99€ VersandBei Decathlon kaufen
concept21.195€ inkl. VersandBei concept2 kaufen
Sport Thieme1.295€ inkl. VersandBei Sport Thieme kaufen

Das Concept2 Rudergerät ist eines der besten Rudergeräte auf dem Markt, welches durch eine hohe Konnektivität und eine grundsolide Verarbeitung überzeugt.

Ebenfalls herausragend ist der Waterrower in der Ausführung Performance Ergometer, welcher durch das Design und ein meditatives Rudergeräusch überzeugt:

Edles Design gepaart mit Hightech-Messung auf Goldstandard-Niveau: Der Waterrower Performance Ergometer passt in das Wohnzimmer, zeitloses Design in vollendeter Form.

Waterrower Performance Ergometer

Cardiofitness1.699€ inkl. VersandBei Cardiofitness kaufen
Nohrd1.699€ inkl. VersandBei Nohrd kaufen

Häufige Fragen zum BMI

Was ist der BMI?

Der Body Mass Index (BMI) ist ein Maß, das verwendet wird, um festzustellen, ob eine Person ein gesundes Gewicht hat. Der BMI wird berechnet, indem man das Gewicht einer Person in Kilogramm durch das Quadrat ihrer Größe in Metern dividiert. Die Formel lautet:

BMI = Gewicht (kg) / Größe (m)^2

Hier ist ein Beispiel für die Berechnung des BMI einer Person, die 70 kg wiegt und 1,70 m groß ist:

BMI = 70 kg / (1,70 m)^2 = 24,2

Die Berechnung des BMI ist eine einfache Möglichkeit, das Gewicht einer Person im Verhältnis zu ihrer Größe zu bestimmen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der BMI nicht immer ein genaues Maß für die Fettleibigkeit einer Person ist, da er keine Unterscheidung zwischen Fett- und Muskelmasse trifft. Er ist daher am besten als ungefährer Anhaltspunkt zu verstehen und sollte in Verbindung mit anderen Faktoren, wie der Messung des Taillenumfangs und der Beurteilung des allgemeinen Gesundheitszustands, betrachtet werden.

Welche Aussagekraft hat der BMI?

Der Body Mass Index (BMI) ist ein Maß, das verwendet wird, um festzustellen, ob eine Person ein gesundes Gewicht hat. Er wird berechnet, indem das Gewicht einer Person in Kilogramm durch das Quadrat ihrer Größe in Metern dividiert wird. Der BMI kann als ungefährer Anhaltspunkt dienen, um festzustellen, ob eine Person unter- oder übergewichtig ist. Allerdings hat der BMI keine Aussagekraft über den Körperfettanteil einer Person und ist daher nicht immer ein genaues Maß für die Fettleibigkeit.

Es gibt verschiedene Kategorien, die verwendet werden, um den BMI einer Person einzuordnen.

Es ist wichtig zu beachten, dass der BMI nicht für alle Menschen gleichermaßen geeignet ist. Er ist beispielsweise weniger genau bei älteren Menschen, bei denen der Körperfettanteil mit dem Alter zunimmt, oder bei Personen mit sehr muskulöser Statur, die möglicherweise einen höheren BMI haben, obwohl sie ein gesundes Gewicht haben.

Um eine genauere Einschätzung des Gesundheitszustands einer Person zu erhalten, sollte der BMI in Verbindung mit anderen Faktoren wie der Messung des Taillenumfangs und der Beurteilung des allgemeinen Gesundheitszustands betrachtet werden. Es ist auch wichtig, sich von einem Arzt oder einem anderen medizinischen Fachmann beraten zu lassen, bevor man Maßnahmen zur Gewichtsreduktion oder -zunahme ergreift.

Ab wann ist man wirklich zu dick?

Die Frage, ab wann man als zu dick gilt, hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter Alter, Geschlecht, Größe und körperliche Aktivität. Es gibt jedoch einige allgemeine Richtlinien, die verwendet werden, um festzustellen, ob eine Person ein gesundes Gewicht hat.

Um eine genauere Einschätzung des Gesundheitszustands einer Person zu erhalten, sollte man sich von einem Arzt oder einem anderen medizinischen Fachmann beraten lassen. Sie können eine umfassende körperliche Untersuchung durchführen und andere Faktoren wie Blutdruck, Cholesterinspiegel und Blutzuckerwerte berücksichtigen, um festzustellen, ob eine Person ein gesundes Gewicht hat und ob Maßnahmen zur Gewichtsreduktion oder -zunahme erforderlich sind.