Kategorien
Concept2 Ergometer Rudergeräte Rudern Training

Wie trainiert man an der Antarktis?

Wenn Eis und Schnee für Verkehrschaos sorgen, die Bahn nicht fährt und der Schneepflug der beste Freund aller Verkehrsteilnehmer ist, gucke ich gerne in meinen Strava Feed um zu sehen, was andere Menschen an Tagen mit „Extremwetter“ machen.

Viele Menschen bleiben schlicht zu Hause, sagen Termine ab, nutzen das Homeoffice und natürlich werden auch mehr Heimtrainer genutzt. Zwift, Kinomap, EXR und Online Fitness Kurse haben dann Hochkonjunktur.

Mittlerweile lesen diesen Blog Menschen auf der ganzen Welt, ich bin immer wieder erstaunt, wenn ich die Auswertungen der Logfiles betrachte. Was sich für mich und viele andere Menschen in gemäßigten Wetterzonen als Wintereinbruch anfühlt, ist für andere Regionen Alltag.

Wie trainieren also bspw. Menschen an der Antarktis?

Die Pole Arktis und Antarktis dürften vermutlich die lebensfeindlichsten Orte der Erde sein. Windig, eisig, kalt. Trotzdem gibt es dort Leben und auch Menschen entscheiden sich dafür Ihr Leben für die Wissenschaft dort zu verbringen. Mac Town ist die größte Forschungsstation auf der Antarktis und natürlich gilt auch für Wissenschaftler, dass diese Ihren Körper fit halten wollen.

K Vex hat einen Vlog vor ein paar Jahren gestartet und dabei sein Leben in der Antarktis dokumentiert. Hier ist bspw. ein Video über sein Cardio-Training:

Was dabei auffällt: Es gibt eine ganze Reihe von Laufbändern. Wenn die Jahresdurchschnittstemperatur bei -55°C liegt, dann wundert es nicht, dass ein Lauftraining im Winter eher Indoor stattfindet.

Im Sommer wird auch draußen gelaufen, in der Regel ist dann dort -1°C – das sind auch Temperaturen bei denen man in in gemäßigten Breitengraden noch gut draußen trainieren kann. Neben dem Lauftraining soll auch Cross Country Ski und Downhill Ski möglich sein.

Neben den Laufbändern gibt es in dem recht gut ausgestattetem Gym ebenfalls Spinning Räder und es sind auch 3 Rudergeräte dort platziert. Wenn ich es richtig gesehen habe, dürften es 2 Modell D Geräte und ein Modell C mit Holzgriff des bekannten Concept2 Rudergerätes sein:

Weltklasse Produkt für ein professionelle Rudertraining: Das Concept2 RowErg ist auf Effizienz getrimmt und hält ein Leben lang.concept2 RowErg

Amazon1.195€ inkl. VersandBei Amazon kaufen
Cardiofitness1.195€ inkl. VersandBei Cardiofitness kaufen
Decathlon1.194,99€ zzgl. 24,99€ VersandBei Decathlon kaufen
concept21.195€ inkl. VersandBei concept2 kaufen
Sport Thieme1.295€ inkl. VersandBei Sport Thieme kaufen

K Vex nutzt das Rudergerät als Cooldown nach seinem Training. Diese Möglichkeit eine Rudermaschine in das eigene Training. zu integrieren habe ich nun schon häufiger angetroffen. Entweder als Warm-Up oder als Cooldown 5-10 Minuten ein lockeres Einruder oder Ausrudern.

Persönlich finde ich das Video motivierend. Es zeigt, dass man auch bei eisigen Temperaturen das Training aufrecht erhalten kann, auch wenn die Couch ggf. die angenehmere Wahl wäre. Auf der Antarktis muss man dafür auch die Jacke anziehen und vor die Tür gehen, aber immerhin gibt es dort die Möglichkeit.

Wenn es also einmal wieder etwas kälter draußen wird, einfach dran denken wie andere Menschen auf der Welt trainieren – das motiviert 😉

Keep on rowing!

Artikel veröffentlicht am 29. Januar 2024

Von Ulf

Seit Anfang 2022 habe ich den Rudersport für mich entdeckt. Ich rudere regelmäßig, das Rudern ist Teil meines Alltags geworden und auf diesem Blog beschreibe ich meine gesammelte Erfahrung zu Rudergeräten, virtuellem Training, Fitness Gadgets sowie alles rund um den Sport Indoor-Rudern. Mehr über mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert