Kategorien
Rudern Sporttechnik Test Vergleich

Philips TAA4205 Kopfhörer mit Herzfrequenzmessung

Als ich mit dem Rudern begonnen habe, habe ich mich ebenfalls mit dem Thema Herzfrequenzmessung beschäftigt. Damals habe ich mir den Polar H10 Brustgurt bestellt, mit welchem ich wirklich sehr glücklich bin was die Daten angeht. Häufig wird dieser als der Goldstandard der Pulsmessung beschrieben. Präzise, Genau und verlässlich. Der Brustgurt soll an die Genauigkeit eines EKG herankommen.

Gleichzeitig bin ich kein bekennender Freund von Brustgurten, ich trage den Polar H10, weil dieser präzise ist und mit Dual Bluetooth und Ant+ die größte Konnektivität bietet. Polar als Unternehmen stellt gute Produkte her, allerdings fühlt sich der Gurt für mich über längere Trainingseinheiten immer noch ungewohnt an. Die möglichen Alternativen zum Brustgurt hatte ich bereits zu Beginn beschrieben, nun war es an der Zeit diese zu testen, insbesondere was die Datengenauigkeit angeht.

Kategorien
Rudern Sporttechnik

Waterrower Smartrow mit Herzfrequenz LEDs – Glow Row

In diesem Artikel beschreibe ich ein eher nerdiges Thema, welches mir Anfang April 2022 in den Sinn kam. Damals hatte ich auf Facebook einen Artikel in der Waterrower Community gepostet, welcher durch die Moderatoren wenigen Minuten später gelöscht wurde.

Ich hatte gegen die Community Guidelines verstoßen und über ein Rudergerät geschrieben, welches kein Original Waterrower ist 😬🤯

Daraufhin habe ich meine Frage erneut eingestellt, aber wie das so ist – ohne Fotos oder Bilder kann sich so gut wie niemand etwas darunter vorstellen. Nun habe ich mein Projekt „Glow Row“ also umgesetzt und beschreibe in diesem Artikel wie ich LEDs mit dem Waterrower verbunden habe.

Kategorien
Concept2 Smartrow Sporttechnik Waterrower

Waterrower Performance Ergometer vs. Concept2 Modell D RowErg

Vor dem Kauf des Waterrower Performance Ergometer habe ich versucht Informationen zu finden, inwiefern sich das Rudergerät vom Concept2 Modell D RowErg unterscheidet.

Mir ging es dabei nicht primär um die offensichtlichen Unterschiede, sondern um die Leistungsmessung. Welche Daten werden gemessen und wie werden diese berechnet und ausgewertet?

Die Idee dahinter war, dass ich bei eine Leistungsmessung zwar für mich selber Fortschritte erzielen kann, diese jedoch auch mit einem Benchmark vergleichen möchte und dazu die Messung so genau wie möglich sein sollte.

Zum Zeitpunkt meiner Recherche gab es nur spärliche Informationen zu den Daten. Im Laufe meiner Reise mit dem Waterrower und dem Untersuchen von verschiedenen Rudergeräten bin ich dann zu dem Schluss gekommen, dass es nicht wirklich sinnvoll ist die zwei Rudergeräte miteinander zu vergleichen. Zu unterschiedlich sind die Widerstandsarten, die Zielgruppen unterscheiden sich maßgeblich, nicht zuletzt aufgrund des Women Acceptance Factors, aber auch noch aufgrund der Persönlichkeitstypen.

Aber nun, da ich sowohl ein Concept2 Modell D RowErg als auch einen Waterrower Performance Ergometer zur Verfügung habe, komme ich eigentlich nicht drum herum, die Geräte und insbesondere die Daten miteinander zu vergleichen. Goldstandard vs. Challenger?

Ich muss zugeben, dass es mir etwas mulmig im Bauch ist, wenn ich Waterrower Performance Ergometer vs. Concept2 Modell D RowErg schreibe, mein Anspruch ist es so wissenschaftlich wie möglich an die Sache heran zu gehen. Mal gucken, ob mir das gelingt.

Kategorien
Concept2 Sporttechnik Virtuelle Fitness

ErgData und PM5 am concept2 RowErg Rudergerät

Kürzlich habe ich zu verschiedenen Rudergeräten mit Luftwiderstand recherchiert und bin dabei auch auf RowErg Klone gestoßen. Viele Bauteile des Rudergerätes waren identisch, es sieht danach aus, dass lediglich der Trainingscomputer unterschiedlich ist.

Eine Kopie ist niemals so gut wie das Original – alleine schon aufgrund der fehlenden Innovationskraft, aber im Falle des concept2 Rudergerätes hängt aus meiner Perspektive noch mehr dran.

Ich möchte in diesem Artikel auf den PM5 Monitor eingehen und wieso dieser in Kombination mit der App ErgData und dem concept2 Logbuch den entscheidenden Unterschied beim Kauf eines Rudergerätes ausmachen.

Kategorien
Rudern Sporttechnik

EXR – So nutzt man die Rudersoftware sinnvoll

Über EXR hatte ich bereits einen kurzen Artikel geschrieben, als es das Smartrow FTMS Broadcast Update gab. Die Software hatte ich dabei nur in den Grundfunktionen betrachtet und nun nach weiteren Workouts möchte ich meine Erfahrung damit teilen und Tipps geben, wie man die Software am Besten in Kombination mit Smartrow oder einem externen Trainingscomputer benutzt.

Als einer der ersten Anbieter hat EXR eine Innovation in Form von „EXR Split“ eingeführt, um das Rudern über alle Rudergeräte hinweg fair zu gestalten. Wenn man also davon ausgeht, dass es sich um ein Spiel handelt, dann nehmen die Gründer von EXR dieses sehr ernst.

Warum EXR neben anderen Ruderapps für viele Ruderanfänger und Fortgeschrittene attraktiv ist und bleibt, beschreibe ich in diesem Artikel.

Kategorien
Sporttechnik Training

Das Comeback der Heimtrainer!

Am 16. Februar 2021 hatte Patrica in Ihrem Moms Blog zu der Erfahrung mit einem Heimtrainer geschrieben, bzw. den Artikel auf 2019 noch einmal aktualisiert. Sie ist ebenfalls ansonsten wie ich draußen am Laufen und hat ähnlich wie ich eine Möglichkeit gesucht bei schlechtem Wetter drinnen zu trainieren.

Das hat mich natürlich interessiert, denn wer den Beitrag aufmerksam ließt, wird feststellen dass Sie darin im Fazit zusammen gefasst hat:

Inzwischen hat der Hype deutlich nachgelassen und wir nutzen das Bike nur noch bei sehr schlechtem Wetter

Ob Hype oder Trend – ist das Schicksal von Heimtrainern immer gleich festgeschrieben? Der euphorische Start, gefolgt von einer stetigen Entwöhnung bis zu dem Zeitpunkt an welchem das Gerät verstaubt oder als teurer Kleiderständer dient?

Kategorien
Rudergeräte Sporttechnik

Rudergeräte mit App

Als ich kürzlich die Auswertung dieses Blogs betrachtet habe, ist mir aufgefallen, dass es Besucher gibt, die über den Begriff „Ruder App Test“ auf diese Website kommen. Konkret findet man dazu den ersten Artikel über Kinomap. Da Kinomap jedoch nicht die einzige App oder Software ist, welche es für Rudergeräte gibt habe ich mich entschieden einen umfassenderen Artikel über Rudergeräte mit Apps zu schreiben.

Hierfür gibt es aus meiner Perspektive zwei Sichtweisen:

  1. Welche Rudergeräte sind kompatibel mit Apps
  2. Welche Apps gibt es und wie kann man diese sinnvoll mit dem Rudergerät nutzen
Kategorien
Rudern Sporttechnik Virtuelle Fitness

So funktioniert Kinomap Rudern mit der Smartrow Broadcast Verbindung

Über Kinomap hatte ich bereits einen ersten Artikel geschrieben, zum Zeitpunkt des Testens nutzte ich den Kameramodus, der aus meiner Perspektive nur im Notfall eine Lösung bietet, jedoch von allen Rudergeräten unterstützt wird.

Nun hat Smartrow kürzlich ein Update der Smartrow App veröffentlicht, welches die Weitergabe der „echten“ Daten der Smartrow Rolle an die Kinomap App ermöglicht – da konnte ich es mir nicht nehmen lassen, diese Verbindung zu testen.

Meine Erfahrung mit Kinomap und der neuen Übertragung beschreibe ich in diesem Artikel. Für Kinomap Interessierte gibt es in diesem Artikel außerdem einen Harder Better Faster Stronger Coupon, um 10% Rabatt auf das Kinomap-Abo zu erhalten.

Kategorien
Rudern Sporttechnik Waterrower

Zwift und Smartrow – die Verbindung von Radfahren und Rudern

Meine Strava Mitteilung lautet „Rowing in Watopia„, wobei diese Bezeichnung nur bedingt korrekt ist. Mein erster Gedanke zu Zwift war ursprünglich: „Das ist doch für Radfahren gemacht – wieso nun Rudern?“ und damit lag ich auch nicht falsch. Gleichwohl hat mich das erste Mal in Zwift komplett eingenommen und ich bin stark beeindruckt von der Verbindung zwischen Smartrow und Zwift.

Doch der Reihe nach – was es mit der Zwift Verbindung und Smartrow auf sich hat, wie man diese eingerichtet und was man mit Zwift machen kann beschreibe ich in diesem Artikel.

Kategorien
Rudern Sporttechnik Waterrower

Smartrow Update 2022 – EXR, Zwift und Kinomap Support

Es war ein Update, auf welches ich gefühlt viel zu lange gewartet habe 😀 Und nun ist es soweit, die Smartrow App hat das lang ersehnte FTMS Update erhalten, welches diese mit anderen Sportgeräten kompatibel macht.

FTMS, FiTness Machine Service, das wurde auch bereits vom Commodule des S4 Monitors als Übertragungsprotokoll verwendet, wodurch man skurilerweise mit einem älteren Waterrower Modell mit S4 Monitor und Bluetooth Modul bereits Kinomap nutzen konnte, mit dem moderneren Smartrow jedoch nicht, bzw. nur im Kameramodus.

Ich hatte noch versucht in das Beta-Programm für dieses Update zu kommen, um ggf. bei potentiellen Bugfixes zu unterstützen, zu dem Zeitpunkt waren jedoch bereits ausreichend Teilnehmer für die Beta Version vorhanden. Und nun ging es dann doch schneller als erwartet – gestern wurde die neue Smartrow Version 4.0.6 veröffentlicht.

Gestern habe ich es leider jedoch nicht mehr geschafft zu rudern, heute Vormittag habe ich dann die neue Version jedoch gleich mit der EXR App auf dem iPad getestet. Hier nun meine Erfahrung mit der neuen Smartrow App Version.